Musik

Deutsch
Foto: 
AddThis: 
Lebenslauf: 

Balaševićs Liedtexte reichen von Liebesliedern über humoristische bis hin zu politischen Inhalten. Während „Računajte na nas“ (Rechnet mit uns, 1978) zum Engagement innerhalb des von ihm grundsätzlich befürworteten politischen System Jugoslawiens aufrief (die Band Pankrti reagierte darauf mit dem Lied „Ne računajte na nas“ (Rechnet nicht mit uns)), warnt er in „Samo da rata ne bude“ (Nur dass es keinen Krieg gibt, 1987) vor einem möglichen Krieg und kritisiert in „Bluz za braću Slovence“ (Blues für die slowenischen Brüder, 1991) die Unabhängigkeitsbestrebungen Sloweniens. Sowohl in seinen Liedern als auch in Interviews kritisierte Balašević die Nationalisten in allen jugoslawischen Teilrepubliken bzw. Nachfolgestaaten. Im Jahre 2000 beteiligte er sich an den Protesten gegen Slobodan Milošević, die zu dessen Sturz führten.

Zu seinen erfolgreichsten Songs gehört z.B. die mit der Band Žetva aufgenommene Single „U razdeljak te ljubim“ (Ich küsse deinen Scheitel), die sich in Jugoslawien 180.000 mal verkaufte. Andere von ihm komponierte und gesungene Lieder wie „Priča o Vasi Ladačkom“ (Die Geschichte über Vasa Ladački), „Lepa protina kći“ (Des Pfarrers schöne Tochter), „Pesma o jednom petlu“ (Ein Lied über einen Hahn) u. a. sind fest in die serbische und jugoslawische Musikgeschichte eingegangen. Einige seiner Lieder, wie zum Beispiel das populäre „Tri put sam video Tita“ (3-mal hab ich Tito gesehen), werden als jugoslawisch-nostalgisch eingeordnet.

Musikalisch orientiert er sich u. a. an frazösischen und italienischen Chansons und machte den Begriff Kantautor (vom italienischen Cantautore) im ehemaligen Jugoslawien populär. Er komponierte zwei Alben, die fast ausschließlich mit akustischen Instrumenten aufgenommen wurden und die stark durch die Volksmusik der Vojvodina inspiriert sind.

Balašević schrieb unter anderem zwei Romane, die von der Kritik gut aufgenommen wurden und führte Regie bei seinem Film "Kao rani mraz" ("Wie ein früher Frost"). Er ist verheiratet und hat zwei Töchter und einen Sohn.

Quelle: 
Betreff Eintrag: 

Албуми
Рани мраз

    Мојој мами место матурске слике - 1979.
    Одлази циркус - 1980.

Соло каријера

    Пуб - 1982
    Целовечерњи тхе Кид - 1983
    003 — 1985
    Бездан - 1986
    Панта реи - 1988
    Три послератна друга - 1989
    Марим ја... - 1991
    Један од оних живота... - 1993
    На послетку... - 1996
    Деведесете - 2000
    Дневник старог момка (албум) - 2001
    Рани мраз - 2004

Kategorie: 
Nickname: 
Djoka
Persönliche Informationen: 
Balaševic ist einer der berühmtesten und erfolgreichsten serbischen Liedermacher im ehemaligen Jugoslawien. Nach Mitgliedschaft in den Bands Žetva (dt. Ernte) und Rani mraz (dt. Früher Frost) startete er Anfang der 1980er Jahre seine Solokarriere. Insgesamt hat 14 Alben veröffentlicht. In den 1990er Jahren er war ein großer Kritiker der Politik von Slobodan Milosevic.
Geburtsdatum: 
Montag, Mai 11, 1953
Geburtsort und Lage: 
Novi Sad
Serbia
45° 15' 0" N, 19° 51' 0" E
Todesort und Lage: 
Serbia
45° 14' 58.794" N, 19° 50' 12.642" E
Geschlecht: 
Мушки
Wichtige Standorten: 
Serbia
45° 14' 58.794" N, 19° 50' 12.642" E
Geburtsjahr: 
1953
Land der Geburt: 
Serbien
RSS - Musik abonnieren